Baufortschritt

Baubeginn an der Beobachtungsplattform im Auwald

Die Vorbereitungsarbeiten für die Installation der „Beobachtungs- und Informationsplattform“ im Umfeld der Auwaldstation sind nach mehr als zwei Jahren intensiver Arbeit im Wesentlichen abgeschlossen. Am 3. September wurden mit der Baubesprechung vor Ort die Arbeiten am 1. Bauabschnitt durch die Firma Luftschlösser GmbH begonnen.
Das Foto zeigt die Vertreter des Bauherrn, des Auftragnehmers und die Architektin vor dem Holz für das Podest auf dem Schleppdach. Von links nach rechts Herr Günther, Geschäftsführer der Auwaldstation, Herr Bäsler, Vorsitzender des Vorstandes des Fördervereins, Frau Andreßen, Architektin Herr Breitenstein, Vorstandsmitglied des Fördervereins und Herr von Lehsten, Vertreter des Baubetriebes Luftschlösser GmbH.

Baubeginn


Wer aufmerksam durch den Schlosspark geht, sieht eine neue Plattform auf dem Schleppdach im Hof der Auwaldstation

1. Bauabschnitt